Ich musste ins Büro und das darkinchen, mittlerweile deutlich schwangerer als noch vor ein paar Wochen, braucht langsam aber sicher ein Kinderzimmer. Das hatten wir beim letzten Besuch beim freundlichen Möbelhändler hier in Weiterstadt ausgesucht und anbezahlt und konnte jetzt abgeholt und in die niederrheinische Zuckerrübenstätte gebracht werden. Das kann man prima kombinieren.

Nach dem langen Winter haben wir heute den ersten Frühlingstag, der auch wie einer aussieht und sich anfühlt, genutzt und endlich mal wieder eine Radtour gemacht. Zwar mag ich den Winter ganz gerne, aber meine sportlichen Aktivitäten waren doch eher eingeschränkt. Genau genommen war das Sportlichste bei meinen Aktivitäten in diesem Winter der SUV, mit […]

Unser heiratswütiger Bekanntenkreis hat wieder zugeschlagen und wir mussten uns in feinen Zwirn schmeißen. Mittlerweile haben wir darin ja schon Routine, immerhin war dies die siebte Hochzeit, auf der wir waren. Und da der Bekanntenkreis einerseits weit verstreut ist, sich andererseits auch immer spannende Locations für den schönsten Tag aussucht, hat es uns dieses Mal nach Köln verschlagen.

Diese Spielzeugautos aus Zuffenhausen sind eigentlich nicht mein Ding. Aber wir hatten Schwiegervater zum Geburtstag einen Besuch in einem Auto-Museum geschenkt und ihm dabei die Wahl zwischen Daimler und Porsche gelassen. Und hier waren wir nun. Wir waren ungefähr zur Mittagszeit da und gönnten uns zunächst ein Mittagessen im Porsche-Boxenstopp. Danach ging es in die […]

Mein Reisebericht zum spontanen Kurztrip „4 Länder in 4 Tagen“, Darmstadt – Kiel – Göteborg – Vestby – Heddal – Kristiansand – Hirtshals – Darmstadt, der erste Roadtrip mit dem Qashqai nach Norwegen und unsere fahrerische Bewährungsprobe auf Schnee, ist fertig.

Fazit: Würden wir sofort wieder machen! :)

Das darkinchen und ihr Freund waren nicht grundlos an diesem Wochenende mit nach Darmstadt gekommen. Am ersten Wochenende im Dezember findet die Fisch & Reptil in Sindelfingen statt. Und auch wenn das Thema Aquaristik nicht mehr an vorderster Front bei uns steht, so haben wir ja immer noch vier Aquarien und nutzen zudem jede Gelegenheit, […]

Wie üblich war am Ende des Monats der Besuch im Büro fällig. Als der Wecker morgens um Fünf klingelte, verfluchte ich diese Home-Office-Scheiße mit den monatlichen Teamsitzungen. Der Kater war auch einigermaßen irritiert und blieb erstmal im Bett liegen. Ich wankte in die Küche und machte mir einen Kaffee.