Vorwort

Hillig Lun

Heiliges Land, so hieß Helgoland ursprünglich. Und so etwas in der Art ist es auch für mich. Seine Einwohner nennen es heute noch „Lun“.

Helgoland

Helgoland

Wenn das Schicksal jetzt an meine Tür klopft und mir sagt ich habe nur noch eine Woche zu leben und kann mir aussuchen wo auf der Erde ich diese Woche verbringen möchte, dann wären meine Windjacke und die Tabletten gegen Seekrankheit schon gepackt.

Zwölf Jahre ist es jetzt her, dass ich dort war. Ostern steht vor der Tür, ich brauche ein Geschenk für Schatzi, die seit dem Brand nicht mehr im Urlaub war. Außerdem hat J. Ende des Monats Geburtstag und nach sieben Jahren weiß man auch nicht mehr, was man schenken soll. Also wollte ich für uns Drei und den Hund einen Urlaub buchen. Und welches Geschenk könnte mehr von Herzen kommen, als meinen Lieben ein paar Tage auf dem Fleckchen Mitteleuropa zu schenken, das ich am meisten liebe? „Auf Helgoland ist alles anders“ liest man überall auf der Insel. Es ist eine kleine Welt für sich, in der man so herrlich den Rest der Welt für ein paar Tage vergessen kann.

Helgoland

Helgoland

Diesmal habe ich nicht nur Erlebtes aufgeschrieben, sondern auch noch Informationen hinzugefügt. Diesmal ist es mehr als nur ein Reisebericht, es ist eine Liebeserklärung an die schönsten 1,7 Quadratkilometer Deutschlands.