Norwegen Januar 2015

Eigentlich war es ein Zufall und alles andere als geplant, dass wir Ende Januar nach Norwegen fliegen. Schon seit einigen Monaten träumen wir davon, dort Urlaub zu machen, vielleicht sogar eines schönen Tages mal dorthin auszuwandern. Aber dann kam der Krebs dazwischen und sämtliche Urlaubspläne wurden erst einmal auf Eis gelegt … bis 16. Januar. An diesem Tag bekam der Lebensabschnittsgefährte mal wieder einen Newsletter von den Hurtigruten (Frühbucherrabatt und so) und schickte mir den Link dazu. Ich hatte eh nichts zu tun und stöberte auf der Webseite herum.

Plötzlich kam mir die Idee, mal nachzusehen, was denn jetzt im Winter ein Kurztrip nach Trondheim kosten würde und wie lange man dorthin bräuchte. Die Angebote, die ich fand, waren sogar einigermaßen erschwinglich und wir phantasierten noch ein wenig weiter. In der Mittagspause kam der Lebensabschnittsgefährte zum Essen nach Hause und wir buchten unsere Kurzreise für den 30. Januar 2015.

Hier entsteht nun der Reisebericht aus über 800 Photos, die ich gemacht habe, und über Tausend Eindrücken in meinem Kopf.

Ein Gedanke zu „Norwegen Januar 2015

  1. Pingback: Was war inzwischen – KW 06 | my so called life

Kommentare sind geschlossen.