Wir sind mal wieder testgefahren. Diesmal ein Elektroauto mit Brennstoffzelle. Wenn ich Wasserstoff höre oder lese, muss ich unwillkürlich an Wasserstoffbomben oder auch den LZ 129, besser bekannt als Hindenburg, denken. Und so etwas hatte unser Schätzchen für den Samstag im Tank.

Jedes Jahr zu Pfingsten bietet der RMV ein spezielles Ticket an: Ein am Samstag gekauftes Tagesticket hat an allen drei Tagen Gültigkeit. Das wollten wir auch in diesem Jahr wieder nutzen und überlegten, welche RMV-Region wir erobern wollten. Da die Wettervorhersage eher durchwachsen war, entschieden wir uns, in der Nähe zu bleiben und gleichzeitig einen […]

Neulich konnte man sich bei der ENTEGA im Rahmen einer Studie/Marktforschung um ein Elektro-Auto bewerben, das man dann drei bis vier Tage ausgiebig testen durfte. Wir schrieben dorthin, bekamen ein paar Termine zur Auswahl und entschieden uns für das verlängerte Wochenende im September. Damit es sich auch lohnte, nahmen wir uns für die Zeit frei.

Der Lebensabschnittsgefährte wollte unbedingt mal ein Elektro-Auto fahren und Frau dark* wollte zu IKEA. Mein neues Fahrrad brauchte fachkundigen Beistand und ein Schwiegerelternbesuch war auch mal wieder fällig. Und in den Lego-Store in Frankfurt wollten wir auch noch. Das kann man doch prima kombinieren. ;)

Alle guten Dinge sind drei. Also fuhren wir am Pfingstmontag mit unserem Pfingst-Ticket noch ein drittes Mal nach Frankfurt. Seit drei Jahren schon wollen wir auf den MAIN TOWER, um Frankfurt einmal von oben zu sehen. Mal scheiterte es an der Zeit, mal an der Lust, mal am Wetter usw. Die Ausreden sind vielfältig. Aber […]

Der zweite Tag unseres Mainhattan-Weekends war der eigentliche Anlass für das 3-Tage-Ticket des RMV: Ich hatte über ein Gewinnspiel bei Facebook eine Fahrt für vier Personen mit dem #muhboot auf dem Main gewonnen! Als erstes wurde das darkinchen ins sonnige Südhessen beordert, denn diese muss bei Milka unbedingt dabei sein. Die Vierte im Bunde war […]

Der RMV bot zu Pfingsten eine Sonderaktion an: 1 Tag zahlen – 3 Tage fahren. Da wir am Sonntag ohnehin nach Frankfurt wollten, beschlossen wir, das Angebote auch auszunutzen und am Samstag zum Shopping zu fahren.

Privat – Kann man sich sparen

Wir waren am Sonntag ohnehin zu einem Geburtstags-Brunch in Frankfurt eingeladen. Den Umstand nutzten wir, das Weihnachtsgeschenk einzulösen: Eintrittskarten für die Ausstellung Privat in der Schirn. Eigentlich hatte ich so gar keine Lust, weder auf das eine noch auf das andere, zumal ich Samstag gearbeitet hatte und Montag auch wieder arbeiten musste. Aber da sich ein Geburtstag nunmal nicht verschieben lässt, raffte ich mich auf.
Weiterlesen