Um halb Vier wurde ich zum ersten Mal wach. Das war eindeutig zu früh. Nach ungefähr einer Stunde schlief ich wieder ein und durch bis 07:19 Uhr. Uff, das war relativ spät! Draußen hörten wir ein Räumfahrzeug nach dem anderen vorbeifahren. Die hatten ein ganz gutes Tempo drauf. Wir standen auf und schauten raus: Es […]

Um 5 Uhr am nächsten Morgen wurde ich wach. Der Seegang war auf dieser Fahrt insgesamt etwas stärker als beim letzten Mal, aber immer noch weit entfernt von „schlimm“. Am frühen Morgen ging ein Rattern und Zittern durch das ganze Schiff. Ich war wach und offensichtlich halbwegs ausgeschlafen, ich konnte nämlich nicht wieder einschlafen. Um […]