Mein Geschenk

Ein letzter Kaffee, den Rucksack mit dem Fresszeug, Sonnenbrille nicht vergessen, es ist hell, wenn wir zurückkommen. Soll ich einen Pullover mitnehmen? Nein, wir fahren ja nur Auto. Jacke anziehen und raus aus der Wohnung, nach Berlin fahren, mein Geburtstagsgeschenk abholen. Ich hasse meinen Geburtstag, aber Geschenke sind ok und das diesjährige besonders. Ich fahre. J., meine beste weil einzige Freundin hat den ganzen Tag gearbeitet, setzt sich lieber daneben, lehnt sich entspannt zurück, trinkt Kaffee und guckt in den Straßenatlas. Das heißt das würde sie gerne, wenn da nicht der Krankenwagen mit Blaulicht wäre, der von rechts auf die rote Ampel zurast, während ich Gas gebe um die Grünphase für mich noch auszunutzen.
Weiterlesen