Als ich zum ersten Mal davon hörte, war ich einigermaßen sprachlos: J., besser bekannt als meine beste weil einzige Freundin, der Fels in der Brandung weiblichen Eigensinns, die fleischgewordene Eigenständigkeit, das personifizierte „Ich mach den Mädchen-Scheiß nicht mit!“ hatte die Fassade abgeworfen und sich letztes Jahr Weihnachten verlobt! Wir haben schon länger nur eher losen […]

Als Qualitätsbeauftragte und einziger halbwegs am Thema interessierter Mitarbeiter bei uns bin ich auch für das Thema Datenschutz zuständig. Und da an dem Thema ständig rumgeschraubt wird und im nächsten Jahr eine EU-Richtilinie in Kraft tritt, wurde es Zeit für ein wenig Fortbildung.